Vom Fressnapf zum Wohnaccessoire

Die Geschichte eines Napfes.

Erinnern Sie sich noch? Wir schon. Der erste Hund einer unserer Mitarbeiterinnen musste aus einem alten, blauen, emaillierten alten Küchentopf fressen - und dieser stand in unserem Garten vor dem Hauseingang. Obs den Hund störte, wissen wir nicht. Aber Claudia schon.

Hätte sie sich doch damals was Schöneres für den Familienhund gewünscht. Heute ist das zum Glück anders.

Denn ein Napf hat mehrere Ansprüche zu erfüllen. Nicht mehr nur der Hund soll sich freuen (was da so reinkommt und für ihn rausspringt) sondern auch wir wollen uns an dessen Anblick erfreuen. Und das ist gut so.

Denn mittlerweile hat es sogar der Napf - mitsamt seinem Inhalt bis in unsere Wohnungen geschafft - und da möchte man Anblick und Funktionalität vereint wissen. Viel Spaß mit unseren Näpfen! Wir haben für jeden Geschmack den passenden.

Futternapf, Fressnapf oder das Tellerchen für den Hund?

Futternapf oder Fressnapf? Auf jeden Fall mit Design, Farbe & Funktional.